24.05.2017 Stadtführung rund um Naumburg

Zisterzienserkloster "Sankt Marien zur Pforte"

inkl. Kreuzgang und Kirche

Am 24.05.2017 konnte der Vorstand unseres Hauses Frau Beate Lyga und Herr Thomas Metzke zu einer besonderen Stadtführung die anwesenden Kunden begrüßen. Nach einem Begrüßungswein vom Landesweingut Pforte ging es über das 16 Hektar große Areal des ehemaligen Zisterzienserkloster`s. Besichtigt wurde die gotische Klosterkirche aus 1137 sowie eine spätromanische Kapelle aus ca. 1240 sowie den historischen Friedhof mit Toteleuchte aus 1268. Weiter ging es dann in ein Wirtschaftsgebäude aus der Klosterzeit, das eine Panstermühle aus dem Jahre 1708 beherbergt. Frau Schunke - Fremdenführerin für den Nachmittag - konnte viel aus der Historie berichten, verstand es aber auch fabelhaft die Gegenwart und das heutige Schulleben allen Teilnehmern näher zu bringen. Eine kurzweilige Führung ging viel zu schnell vorbei.