22.01.2019 Ortsversammlungen

Informationsveranstaltungen zur beabsichtigten Fusion mit der Volks- und Raiffeisenbank Eisleben eG

Gemeinsam noch stärker

Ein Markt – eine Bank  - Bündelung der Kräfte durch eine Fusion mit der Volks- und Raiffeisenbank Eisleben eG

Am 22.01.2019 im CcE Leuna, am 24.01.2019 im Hotel „Schumannsgarten“ in Weißenfels oder am 29.01.2019 im Ringhotel „Zum Mutigen Ritter“ hatten alle Mitglieder der Volks- und Raiffeisenbank Saale-Unstrut eG jeweils die Möglichkeit an einer Ortsversammlung zum Thema: Beabsichtigte Fusion mit der Volks- und Raiffeisenbank Eisleben eG teilzunehmen.

Nach der offiziellen Begrüßung durch die Vorstände wurden kurz die Hintergründe der beabsichtigten Fusion erläutert. Ausgehend von den genossenschaftlichen Grundprinzipien der Selbstbestimmung und Eigenverantwortung haben die Vorstände der Volks- und Raiffeisenbank Saale-Unstrut eG  sowie der Volks- und Raiffeisenbank Eisleben eG ergebnisoffene Sondierungsgespräche über einen möglichen Zusammenschluss beider Kreditinstitute zu einer starken genossenschaftlichen Regionalbank geführt.

Herr Metzke, Vorstand der Volks- und Raiffeisenbank Saale- Unstrut eG erläuterte anschließend die dynamsichen Veränderungen in der Bankenbranche.

Anschließend erläuterte Frau Lyga, Vorstand der Volks- und Raiffeisenbank Saale-Unstrut eG  Ziele und Nutzen der Fusion sowie die Auswirkungen auf Mitglieder und Kunden.
Sie betonte dabei, dass das übergeordnete Ziel die Sicherung der nachhaltigen Wettbewerbs- und Zukunfstfähigkeit einer starken genossenschaftlichen Regionalbank im Raum Saale-Unstrut / Eisleben ist.

Beide Vorstände der Volks- und Raiffeisenbank Eisleben eG - Herr Kommischke und Herr Kaul -  nutzten anschließend die Möglichkeit sich unseren Mitgliedern kurz vorzustellen sowie deren Geschäftsgebiet inkl. Bankstellen.

Die Meilensteine des bisherigen Fusionsverlaufes schlossen dann die drei Veranstaltungen ab bevor es dann jeweils in die Diskussion ging.

Die letzten beiden Meilensteine werden die Generalversammlung beider Häuser mit Beschlussfassung zur Fusion sein. Dies wird in Eisleben am 15.05.2019 und für Merseburg am 22.05.2019 sein.

Was treibt uns an?

Selbstbestimmt und verantwortungsvoll eine zukunftorienierte und starke Genossenschaftsbank in der Region Saale-Unstrut und Eisleben zum Nutzen der Mitglieder und Kunden.

Das treibt uns an!