13.04.2018 Geldsegen für Förderverein Klosterbauhütte Merseburg e.V.

Zuwendung aus der VR-Stiftung

Restaurierung des Giebels im Petrikloster in Merseburg

Freitag, der 13.04.2018 war für den Förderverein der Klosterbauhütte in Merseburg ein wahrhafter Glückstag. Denn der Vorstand - Frau Beate Lyga und Herr Thomas Metzke sowie  Marktbereichsleiter Herr Torsten Oschmann übergaben einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro. Dieses Geld stammt aus dem erfolgreich gestellten Antrag des Fördervereines der Klosterbauhütte Merseburg e.V. an die VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Wir als ortsansässige Volks- und Raiffeisenbank haben das Bauvorhaben, die Sanierung des Giebels im Petrikloster - wohlwollend unterstützt und den Antrag in Höhe von 4.500 Euro befürwortet. Gleichzeitig haben wir diesen Betrag noch mit einer eigenen Spende in Höhe von 500 Euro erhöht. Damit wird auch das große Engagement des Vereines, welcher seit 2012 besteht, gewürdigt und ein neuer Meilenstein bei der Sanierung des Klosters abgeschlossen. Viel ist schon erreicht, aber die Sanierung des Klosters ist noch lange nicht abgeschlossen. Wir wünschen dem ehrenamtlichen Förderverein der Klosterbauhütte Merseburg e.V. weiterhin alles Gute sowie viele Unterstützer und Helfer.

www.Kloster-Merseburg.de