01.06. - 08.06.2018 Bankreise Irland

Malerische Landschaften und irische Traditionen

Gemeinsam die Welt erleben

Am 01.06.2018 starteten 25 Bankkunden und die bankseitig zur Verfügung gestellte Reiseleiterin Ramona Hofmann ihre Reise in das malerische Irland. Endlos grüne Hügellandschaften, stille Seen und die wilde Atlantikküste gab es zu erkunden. In Dublin wurden die Teilnehmer von der Reiseleiterin Frau Shannon herzlichst in Empfang genommen. Nach dem Besuch der St. Patricks Kathedrale und einer kurzen Stadtrundfahrt durch Dublin ging es dann nach Neagh ins Hotel. In den folgenden Tagen lernte man das Städchen Kilkenny, die Dingle-Halbinsel, die Traumstraße Ring of Kerry, Cliffs of Moher, die Landschaft der Connemara sowie das Bilderbuchdorf Adare kennen. Die Tradition des Torfstechen wurde uns gezeigt, Irische Tänze vorgeführt und die Herstellung und Verkostung von Whiskey durfte bei einem Irlandbesuch ebenso nicht fehlen. Das Wetter zeigte sich nicht typisch irisch, denn mit fast 30 Grad täglich entsprach es nicht den landestypischen Temperaturen um diese Jahreszeit. Uns war es aber mehr als recht. Die Herzlichkeit und Offenheit der Bevölkerung trug dazu bei, dass wir uns auf der Grünen Insel ganz schnell willkommen gefühlt haben. Es war eine unvergessliche Reise. In 2019 planen wir unsere Bankreise ins wunderbare Südfrankreich.